1. Norddeutscher Lehrertag

selbst ständig lernen

Wie können Schulen den Anschluss an das Leben bieten?

Individualisierung: Last oder Lust?

Schwerin - 11. April 2008, 9:30-16:00 Uhr

NH Hotel Schwerin, Zum Schulacker 1

 

09:30 Uhr Anreise, Kaffee

10:00 Uhr Eröffnung der Tagung

  • Michael Blanck, VBE Landesvorsitzender Mecklenburg-Vorpommern

Grußworte

  • Henry Tesch, Kultusminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • Ludwig Eckinger, VBE Bundesvorsitzender

10:30 Uhr

selbst ständig lernen

Lerncoaching – neue Rolle für Lehrkräfte?

  • Andreas Müller – Institut Beatenberg, Schweiz

12:00 Diskussion mit dem Referenten

  • Moderation: Jörg Bölke, Landesvorsitzender des BPV im VBE Brandenburg

13:00 Uhr Mittagspause (Imbiss)

  • Büchertische
  • Präsentationen zur Potsdamer Lehrerstudie

14:00 Uhr Podiumsgespräch

Was kostet uns die Individualisierung des Lernens?

Wie viel Individualisierung kann sich die Kultusverwaltung leisten?

  • Anmoderation: Rüdiger Gummert, VBE Landesvorsitzender SH
  • Podiumsgespräch mit Vertreter/innnen der Kultusverwaltungen aus den norddeutschen Bundesländern
  • Moderation: Gitta Franke-Zöllmer, VBE Landesvorsitzende Niedersachsen

16:00 Uhr Schlussworte: Helge Dittrich, VBE Landesvorsitzender Berlin

Das Programm zum Downloaden!

Die norddeutschen Landesverbände des VBE:
Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und der Verband Bildungsmedien sind gemeinsamer Veranstalter des traditionellen Norddeutschen Lehrertages.

Ob Lehrergesundheit, Inklusion, Der Raum als 3. Pädagoge, moderne Medien oder Classroom Management – interessante Themen für Lehrer gibt es genug.

 
 

 

Themen